Serbisches Model postet Selfie neben totem Vater (FOTO)

GESCHMACKLOS

29459

Serbisches Model postet Selfie neben totem Vater (FOTO)

Jelica-Ljubicic-Selfie---toter-Vater-Beitragsbild
(FOTOS: zVg.)

Im Internet kursiert ein Foto des Models bzw. der Sängerin Jelica Ljubičić, das für große Furore sorgte. Sie selbst lud das geschmacklose Bild auf ihrem Instagram- und Facebook-Profil hoch.

Auf dem Foto ist Jelica im Profil zu sehen. Dahinter sieht man einen Mann mit verpixeltem Gesicht im Krankenbett liegen. „Papa, ruhe in Frieden“, schrieb die Serbin auf das Bild und fügte ein gebrochenes Herz und weinendes Smileys hinzu. Mit dieser sehr fragwürdigen Aktion schaffte es Ljubičić sogar auf die Titelseiten einer britischer Boulevardzeitungen.

Die Serbin zählt rund 26.000 Follower, allerdings wurde ihr Profil nun gesperrt. Anstatt eines Profilbildes sieht man dort nur noch ein schwarzes Feld, womit sie ihre Trauer ausdrücken möchte. Wie berichtet wird soll sie auf Facebook zum oben zitierten Satz noch weitere Abschiedsworte gepostet haben:

„Wir haben so lange wir konnten gekämpft, aber es lag nicht ins unseren Händen. Wir treffen nicht die Entscheidung darüber, wie lange wir leben. Im 67. Lebensjahr hat er uns verlassen. Danke für alles! Danke, dass ich deine Tochter sein darf. Danke dafür, dass du uns auf den richtigen Weg gebracht hast. Ruhe in Frieden! Du wirst in unseren Herzen weiterleben.“

Das fragwürdige Bild findet ihr auf der zweiten Seite!

Teile diesen Beitrag: