Start News Chronik Sperre Matzleinsdorfer Platz: Öffi-Umleitungen wegen Bauarbeiten
WIENER VERKEHR

Sperre Matzleinsdorfer Platz: Öffi-Umleitungen wegen Bauarbeiten

STRASSENBAHN_SPERRE
(FOTO: iStock)

Aufgrund der Bauarbeiten der neuen U2-Station Matzleinsdorfer Platz kommt es zu großen Einschränkungen der Öffis.  Die Bauarbeiten finden von 30.1 bis 7.2.2021 statt und fünf Straßenbahnlinien sind davon betroffen.

Die U-Straßenbahnhaltestellen Matzleinsdorfer Platz, Hauptbahnhof, Eichenstraße, Blechturmgasse, Kliebergasse und Laurenzgasse bleiben für die Straßenbahnlinien 1, 6, 62, 18 und die Badner Bahn gesperrt.

Für den besagten Zeitraum gibt wird es Kurzführung und Umleitungen bei Schienenfahrzeugen und Schienenersatzverkehr mit Bussen. Die S-Bahnen sind von der Sperre nicht betroffen und fahren wie gewohnt.

Änderungen bei Badner Bahn und Straßenbahnen:
Die Straßenbahn der Linie 1 wird kurz geführt und umgeleitet. Sie fährt nur zwischen Prater Hauptallee und Oper, Karlsplatz. Des Weiteren wird auch die Linie 6 umgeleitet. Sie fährt nur zwischen Geiereckstraße und Stefan-Fadinger-Platz.

Ab und zur Knöllgasse übernimmt sie die Strecke der Linie 1. Die Straßenbahnlinie 18 wird geteilt geführt. Diese wird zwischen Burggasse, Stadthalle und Bahnhof Meidling sowie zwischen Schlachthausgasse und Quellenplatz fahren. Die Linie 62 fährt abgelenkt zwischen Lainz, Wolkenbergerstraße bis zur Burggasse, Stadthalle und übernimmt in der Zwischenzeit die Strecke der Linie 6. Die Badner Bahn wird zwischen 30. Jänner und 7. Februar zwischen Baden und Aßmayergasse kurzgeführt.

Schienenersatzverkehr mit Bussen:
Als Ersatz für Straßenbahnen werden die Buslinien 1E und 6E in den Semesterferien unterwegs sein. Der 1E – Bus wird vom Matzleinsdorfer Platz über die Wiedner Hauptstraße zum Öffi-Knoten Oper, Karlsplatz fahren. Die Buslinie 6E fährt an diesen Tagen von der Haltestelle Knöllgasse über den Matzleinsdorfer Platz bis zur Arbeitergasse und verbindet so die Linie 6 mit den Linien 62 und 18. In dieser Zeit fährt die Buslinie 59A in verstärkten Intervallen. Weiteres bietet die Buslinie 14A eine gute Verbindung zwischen Öffi-Knotenpunkten U1 Reumannplatz, U4 Pilgramgasse und U3 Neubaugasse.

Entstehung neuer U-Bahnstation:
Aufgrund der Gleisbauarbeiten bei der U-Straßenbahn ist der Matzleinsdorfer Platz gesperrt. Somit kann der Öffi-Verkehr während der U5xU2-Bauarbeiten hier ungestört weiterfahren kann. 25 Meter unter der Erde werden dann später die U2-Station Matzleinsdorfer Platz und U-Bahntunnel gebaut.