Start News Panorama
Brand

Tragischer Klinik-Brand: Mindestens sieben Babys gestorben

BABY_FLAMMEN_FEUERWEHR
Symbolbild (FOTO: iStock)

In der indischen Hauptstadt Delhi ereignete sich eine fürchterliche Tragödie, als ein Brand in einer Klinik für Neugeborene ausbrach und einen massiven Notfalleinsatz nach sich zog. Laut Berichten lokaler Medien forderte das Feuer, das am späten Samstagabend in einer Klinik im Ostteil Delhis, im Viertel Vivek Vihar, ausbrach, das Leben von mindestens sieben Babys. Die Flammen breiteten sich schnell im gesamten Gebäude aus und verursachten panikartige Zustände. Nach Angaben der „Times of India“ erfasste der Brand das gesamte Gebäude, was eine umgehende Evakuierung notwendig machte.

Die Feuerwehr und die Rettungsdienste konnten zwölf Babys aus dem brennenden Gebäude retten und in Sicherheit bringen. Diese wurden sofort in ein nahegelegenes Krankenhaus überführt, wie NDTV unter Berufung auf Quellen von den Rettungsteams berichtete. Trotz der raschen Einsatzreaktion verstarben sieben Kinder an den Folgen ihrer schweren Verletzungen. Fünf weitere Babys befinden sich in kritischem Zustand und werden medizinisch versorgt.

Die Ursache des Brands ist bisher noch unklar und Gegenstand laufender polizeilicher Untersuchungen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem Klinikbetreiber, der seit dem Vorfall nicht aufzufinden ist. Diese Umstände werfen ernsthafte Fragen hinsichtlich der Sicherheits- und Betriebsstandards der Einrichtung auf.

Gemeinschaft in Trauer

Die Tragödie hat in der lokalen Gemeinschaft große Bestürzung und tiefe Trauer ausgelöst. Angehörige der verstorbenen Kinder und Bewohner Delhis fordern eine lückenlose Aufklärung und angemessene Konsequenzen für die Verantwortlichen. Das Unglück betont die dringende Notwendigkeit verschärfter Sicherheitsvorkehrungen und Brandschutzmaßnahmen in öffentlichen Einrichtungen, vor allem in medizinischen Zentren, die sich um die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft kümmern.

Die Polizei und die Feuerwehr sind weiterhin am Unglücksort im Einsatz, um den Hergang des Feuers vollständig zu rekonstruieren und um sicherzustellen, dass ähnliche Tragödien in Zukunft vermieden werden können.