Start NEWS Türkei schließt EU-Grenze erneut!
POLITIK

Türkei schließt EU-Grenze erneut!

ERDOGAN_GRENZE_EUROPA_EU_CORONAVIRUS_MIGRATION_KRISE
(FOTO: iStock; Facebook / VIDEO-Screenshot: Recep Tayyip Erdoğan

Die türkischen Landesgrenzen zu Griechenland und Bulgarien werden wieder geschlossen. Grund dafür sei das Coronavirus.

Am 29. Februar öffnete die Türkei die EU-Grenze, um damit dem Druck auf die Union auszuüben. Diese sollten weiterhin offen bleiben, bis diese ihre Versprechungen aus dem Flüchtlingspakt von 2016 umsetzt, so berichtete “KOSMO.at”.

Laut der Vereinbarung soll das Land illegalen Flüchtlingen keinen in die EU gewähren. Im Gegenzug sollte finanzielle Unterstützung seitens der Europäischen Union an die zuständigen Hilfsorganisationen gesendet werden.

Nun schließt die türkische Regierung alle Landesgrenzen wieder. Grund dafür sei, laut einer Erklärung des Außenministeriums, die rasche Ausbreitung des Coronavirus. Die Anordnung soll nach einer Krisensitzung zur Krankheit unter der Leitung des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erfolgt sein.

Auch die Grenze zu Iran, einem der am stärksten betroffenen Nachbarländer, wurde zu gemacht. Die Türkei selbst verzeichnet nach offiziellen Angaben bislang 98 Erkrankte und keinen Todesfall.