Start Infotainment Promis Verschwörungstheorie: Andreana Čekić verstört TV-Zuseher mit seltsamer These (VIDEO)
ESTRADA

Verschwörungstheorie: Andreana Čekić verstört TV-Zuseher mit seltsamer These (VIDEO)

(FOTO: Screenshot)

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin Andreana Čekić öffentlich die Theorie vertritt, dass die Erde gar nicht rund ist. Auch heute ist sie fest davon überzeugt.

„Es hat sich nicht an meiner Meinung geändert. Ich habe auch Beweise für meine These, hast du welche dafür, dass die Erde rund ist?“, fragte Čekić den Moderator Ognjen Amidžić im serbischen TV. Dieser Antwortete, dass es Bilder aus dem Weltall gebe. „Das ist kein Bild, dass ist eine Fotomontage“, kontert die Sängerin.

Amidžić fragte, wie sie sich die Live-Streams aus dem All erkläre. „Das ist der Fischaugeneffekt“, so Čekić und schockierte mit ihren Aussagen die anderen Gäste der Sendung, die Sängerinnen Goca Tržan und Mia Borisavljević.

Was ist am Ende der Welt?
„Wenn die Erde eine Scheibe ist, wo ist dann das Ende? Bis wohin geht sie? Wollen wir einmal mit einem Boot ans Ende der Welt fahren, um zu sehen wie weit wir kommen?“, hakte der Moderator nach.

„Ja, das können wird. Aber es wird ein anderes, großes Boot kommen und uns sagen, dass wir nicht weiterfahren können. Das haben schon andere Menschen probiert – auch mit dem Flugzeug, aber immer schickt dich jemand zurück“, erklärt die Sängerin ihre Theorie.  „Ein großes Schiff sagt, es geht nicht weiter?!“, wiederholte der Moderator verwundert.

„Stellt euch vor, wie viel wir verlieren würden, wenn wir erkennen würden, wie sehr wir manipuliert wurden?“, betonte Andreana. „Was würden wir verlieren, wenn sich herausstellen würde, dass die Erde nicht rund ist?“, unterbrach die Sängerin Mia Borisavljević. Darauf hatte Čekić keine Antwort parat.

Auf der zweiten Seite findet ihr das Video!