Start News Chronik
BADEN-WÜRTTEMBERG

Von Balkan-Trio vergewaltigt: Wurde das Mädchen betäubt?

(FOTOS: iStock)

Nach der Vergewaltigung einer Teenagerin in Deutschland wurden drei Tatverdächtige festgenommen. Der Tathergang wird nun genauestens untersucht.

Nach dem sexuellen Missbrauch einer Elfjähriger in Baden-Württemberg ist gegen drei Tatverdächtige ein Haftbefehl erlassen worden. Die mutmaßlichen Täter, ein 19-Jähriger und zwei 18-Jähriger, sitzen laut Staatsanwaltschaft und Polizei nun in U-Haft.

Wie Kosmo berichtete, soll das Balkan-Trio das Kind am 4.März auf offener Straße in eine Wohnung gelockt und dort auch vergewaltig haben. Das Mädchen hatte nach der Tat dann die Flucht ergriffen und an ein vorbeifahrendes Polizeiauto gewandt.

Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft berichten, konnten die beiden 18-Jährigen danach noch in der Wohnung von der Polizei festgenommen werden. Der 19-Jährige wurde danach verhaftet. Noch am Freitag erließ die Richterin einen Haftbefehl.

Untersuchungen laufen:
Die Ermittlungen der Exekutive laufen auf Hochtouren und der genaue Tathergang wird genau rekonstruiert. Derzeit ist unklar, ob das Mädchen Betäubungsmittel verabreicht bekommen hat. Das sollen nun die Beamten klären.

Wie finden Sie den Artikel?