Start Balkan
WARNUNG

Vucic: “Der kommende Winter wird für ganz Europa eiskalt sein”

ALEKSANDAR_VUCIC
(FOTO: EPA/Stéphanie Lecocq)

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic kommentierte die Erklärung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, der sagte, dass Europa und die Welt vor einer Katastrophe stehen. Er betonte, dass schwierige Tage auf uns warten.

“Dieser Winter wird für uns alle sehr kalt, und der nächste wird für ganz Europa eiskalt sein. Mir scheint, dass niemand eine Lösung will. Ich fürchte, alle erwarten eine Niederlage von der anderen Seite. Sie dachten wohl, dass Sie Russland leicht militärisch besiegen würden … Ich hoffe, dass wir uns gut auf den kalten und polaren Winter vorbereiten können“, sagte Vucic

Er sagte, dass die Länder des “Offenen Balkans” einen Brief an die Europäische Kommission senden werden, um Hilfe für den Import von Strom im Winter zu erhalten, berichten serbische Medien. 

„Wenn die gesamte Europäische Union Sparmaßnahmen durchführt, können wir nicht so tun, als ob um uns herum nichts passieren würde. Wir werden viele wichtige Entscheidungen treffen müssen, denn auch der Herbst wird nicht einfach, der Winter wird noch schwieriger.“, sagte Vucic.

Er fügte hinzu, dass es für Serbien eine völlige Katastrophe gewesen wäre, wenn es im Mai und Juni kein Gas gekauft hätte. „Das war eine Rettung für uns. Ich spreche vom Gaskauf auf dem Markt und davon, dass wir mit den Russen einen Annex zum Vertrag unterzeichnet haben. Ohne TurkStream hätten wir kein Gas, wir hätten nichts. Wir hätten 8 bis 12 Stunden Stromausfälle, die wir, wie Sie wissen, immer noch nicht haben”, schloss Vucic ab.

Wie finden Sie den Artikel?