Start POLITIK Wiener Märkte: Sichere Nahversorger in der Corona-Krise
ULLI SIMA

Wiener Märkte: Sichere Nahversorger in der Corona-Krise

(FOTO: PID/Fürthner)

Als wichtige Nahversorger in der Corona-Krise garantieren Wiens Märkte die Versorgung mit frischem Gemüse und Obst, vielfach mit Ware von den Wiener Gärtnerinnen und Gärtnern.

Das Marktamt (MA 59) hat eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um einen sicheren Einkauf zu ermöglichen. Neben den Megaphon-Durchsagen wurden außerdem überall auf den Märkten Hinweisschilder zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes aufgehängt und das Personal aufgestockt. Um auch jene Menschen mit frischer Marktware zu versorgen, die nicht auf den Markt kommen können oder wollen, gibt es auf Initiative der StandlerInnen auf diversen Märkten ein Lieferservice. Eine Liste der teilnehmenden Märkte und Händler gibt es auf der Website des Marktamts: www.marktamt.wien.at  

Tipp: Wiener Märkte-App
Die beliebte Märkte-App des Wiener Marktamts bietet einen kompakten Überblick über die 17 Detail- und 5 Wochenmärkte und die dazugehörigen Stände. Zusätzlich verfügt die App nun über die Kategorie NEWS, in der unter anderem auf Veranstaltungen, Angebote, sowie diverse Highlights der Märkte hingewiesen wird. Ein virtueller Rundgang durch die Märkte ist Dank hochauflösender 360°-Fotos möglich und bietet den BesucherInnen einen ersten digitalen Eindruck vom Markt. Push-Nachrichten versorgen die BesucherInnen mit den neuesten Infos und allerhand Wissenswertem.

Eine Vorort-Orientierungshilfe in Form von GPS-kompatiblen Marktplänen macht den Marktbummel noch leichter, dadurch ist jeder Marktstand leicht zu finden. Das Warensortiment, unterteilt nach Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse, andere Lebensmittel, Gastronomie und auch sonstigen Waren wird weiterhin wie gewohnt dargestellt. Die App steht in den Stores und auf der Homepage des Marktamtes kostenlos zum Download zu Verfügung.

Vorheriger ArtikelCOVID-19: Zeitlimit für Einkaufen geplant
Nächster ArtikelWhatsApp sicherer machen: Diese Einstellungen solltet ihr sofort ändern
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!