Start Unterhaltung Lifestyle 6 Ausreden, die Männer haben, wenn du ihm nicht gefällst
"NOT MY TYPE"

6 Ausreden, die Männer haben, wenn du ihm nicht gefällst

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Man kann nicht jedem gefallen, das ist klar, aber Männer sind bekannt dafür, so gut wie nie offen „Du bist nicht mein Typ“ zu sagen. Dies sind die häufigsten Umschreibungen:

Um sein Gegenüber nicht zu verletzten, oder Konfrontationen aus dem Weg zu gehen, verwendet man gerne abgeschwächte Aussagen, Notlügen oder Umschreibungen. Manche dieser Sätze habt ihr mit Sicherheit schon einmal gehört – habt ihr jedoch auch verstanden, was genau damit gemeint war?

„Ich habe eine Freundin.“
Dies ist wohl der stichhaltigste Grund, welchen ein Mann anführen kann, um jemanden abblitzen zu lassen und klingt nur halb so direkt und verletzend, wie: „Du bist nicht mein Typ!“

„Ich bin nicht bereit für eine Beziehung.“
Ebenso häufig kann man diesen Satz hören und er ist in Wirklichkeit auch gar nicht gelogen, für eine Beziehung nicht bereit ist – zumindest nicht mit dir…

„Ich bin nicht gut genug für dich.“
Bedeutet übersetzt: „Du bist nicht das, was ich mir vorstelle und möchte nicht unhöflich sein oder dich gar verletzen.“

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!