Start NEWS PANORAMA Aca Lukas‘ Schock-Geständnis: „70 Mio. Euro gingen für Drogen, Alkohol und Wetten...
ESTRADA

Aca Lukas‘ Schock-Geständnis: „70 Mio. Euro gingen für Drogen, Alkohol und Wetten drauf“

(FOTO: zVg.)

Er ist einer der bekanntesten Musiker des Balkans. Der große Ruhm habe aber auch seinen Preis, so Aca Lukas.

Viele junge Sänger träumen von einer Karriere wie sie Aca Lukas hat. So gut wieder seiner Songs ist ein Mega-Hit und er ist ein vielgebuchter Stargast hunderter Diskotheken in der ganzen Welt.

Immer wieder wurde ihm vorgeworfen, drogensüchtig zu sein, was er selbst einige Jahre später zugab. Auch große Schuldenberge plagten den Sänger über viele Jahre hinweg. „Ich habe immer alles brav zurückgezahlt, allerdings habe ich oft Kredite von einer Million Euro und mehr aufgenommen“, so Aleksandar Vuksanović alias Aca Lukas.

70 Mio. Euro verzockt
Seinen Angaben nach verdient er mit seiner Musik zwischen eineinhalb und zwei Millionen Euro jährlich. Aca Lukas‘ Spielsucht hat ihn jedoch bereits mindestens 70 Millionen Euro gekostet. „Ich wäre eigentlich ein Millionär. In meinem Leben habe ich sicher 100 Millionen Euro verdient“, scherzt der Musiker.

Unsummen gingen auch für Alkohol und Drogen drauf. „Ich bereue nichts in meinem Leben. Auch nicht das Geld, dass ich verprasst habe. Ich werde es einfach wieder verdienen“, so der Sänger.