Start NEWS SPORT Aus bei den US-Open: Nole veröffentlicht Stellungnahme (FOTO & VIDEO)
DISQUALIFIKATION

Aus bei den US-Open: Nole veröffentlicht Stellungnahme (FOTO & VIDEO)

(FOTO: Screenshots)

Gestern Abend verwandelte sich das Spiel zwischen Novak Đoković und Carreno Busta in einen wahren Tennis-Krimi. Der Serbe wurde aufgrund unsportlichen Verhaltens vom Turnier ausgeschlossen.

Es ist ein Skandal, den die Tennis-Welt seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Im Achtelfinalspiel gegen Busta wurde der serbische Topfavorit Novak Đoković disqualifiziert. Grund für diese Entscheidung ist Noles Aktion beim Spielstand vom 5:6. Nach drei vergebenen Satzbällen, schoss er die übrigen Bälle aus seinen Hosentaschen in Richtung Balljungen und traf dabei eine Linienrichterin am Kopf.

Ausschluss nach Wutattacke?
Unmittelbar nach dem Treffer ging die Linienrichterin zu Boden und stöhnte vor Schmerzen. Dies war auch über die Mikrofone zu hören. Đoković lief, sichtlich geschockt, sofort zur Frau, um nach ihrem Wohl zu sehen und sich zu entschuldigen.

Die Schiedsrichter und Turnierverantwortlichen diskutierten minutenlang mit dem serbischen Tennis-Ass über den Vorfall. Schlussendlich wurde eine Entscheidung getroffen, die für Novak nicht härter sein hätte können, eine Disqualifikation.

Im Netz wurde seither heftig darüber diskutiert, ob die Entscheidung rechtens war, da Đoković nach dem Treffer sichtlich der Schock ins Gesicht geschrieben stand. Viele Medien und Social Media-User sprechen von einer „Aktion aus Wut“, während andere wiederum den Serben verteidigen. Eines steht jedoch fest, der Đoker war mit Abstand der Topfavorit bei den diesjährigen US-Open, da weder Roger Federer noch Rafael Nadal am Turnier teilnahmen.

Statement auf Instagram
Wenige Stunden nach dem Vorfall am Feld äußerte sich der Weltranglisten-Erste zu seiner Disqualifikation. Was Novak zu sagen hatte und ein Video vom Vorfall, findet ihr auf der zweiten Seite!