Start NEWS Chronik Ausraster: Mann droht an, alle Ungeimpften zu erschießen
TWITTER

Ausraster: Mann droht an, alle Ungeimpften zu erschießen

Ein geimpfter Mann in Oberösterreich rastete aus und drohte auf Twitter an, alle Ungeimpften zu erschießen. Dazu fügte er auch ein Bild einer Schreckschusspistole an.

Der 47-jährige Welser hatte das Posting Ende November des letzten Jahres getätigt. Darin drohte der in Rage geratene Mann auf der Social-Media-Plattform allen Impfgegnern mit dem Tod, berichtet die Polizei. Der Mann wurde nun bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. Zusätzlich wurde auch ein Waffenverbot verhängt.

Bei der Einvernahme zeigte der Mann Reue und gestand alles. Er erklärte, dass er zornig wurde und frustriert war, weil er sich impfen hat lassen und sich an alle Maßnahmen hält und er sich das auch von seinen Mitmenschen gewünscht hat, damit man endlich zur Normalität zurückkehren kann.

Vorheriger ArtikelNeues Gesetz: Über halbe Million Menschen brauchen Booster ab Montag
Nächster Artikel220 Kilo-Frau verdient Geld, indem sie in Türen stecken bleibt
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!