Start NEWS PANORAMA Bosnischer Taxifahrer chauffiert Kinder mit Behinderung kostenlos
ZAVIDOVIĆI

Bosnischer Taxifahrer chauffiert Kinder mit Behinderung kostenlos

(FOTO: iStockphoto, Avaz.ba)

Der 21-jährige Haris Polić kündigte an, dass er Kinder mit Behinderungen bzw. schweren Krankheiten und deren Eltern kostenlos zum Krankenhaus und zurückfahren werde.

Laut dem bosnischen Medium „Avaz“ habe sich der junge Mann aus Zavidovići zu diesem Schritt entschieden, da viele Familien über zu wenig Geld verfügen, um sich neben der medizinischen Behandlung auch ein Taxi leisten zu können.

Polić ist bereits seit längerem landesweit für seine wohltätigen Aktionen bekannt, da er seine Fahrdienste auch Pensionisten kostenlos anbietet. „Leider gibt es viele kranke und behinderte Kinder in Zavidovići. Ich habe deswegen den Entschluss gefasst, zu helfen“, so der 21-Jährige.

Unterstützung aus ganz B&H
Der junge Taxifahrer erhielt für sein humanitäres Engagement bereits hunderte Nachrichten aus ganz Bosnien-Herzegowina. Diese Unterstützung bedeute ihm sehr viel, betonte Polić. Auch wenn das Leben als Taxifahrer in einem kleinen Ort wie Zavidovići nicht einfach wäre, so gebe es für ihn keinen Grund, sich zu beschweren.

Polić hofft, dass seinem Beispiel auch andere Bürger des Landes folgen werden, da es Missstände im Land gebe, die durch größeren Einsatz der Bevölkerung selbst gelöst werden könnten.