Start NEWS Chronik Corona-Alarm im Fitnesscenter: 717 Personen müssen zu einem Test.
NEUER MEGA-CLUSTER?

Corona-Alarm im Fitnesscenter: 717 Personen müssen zu einem Test.

CORONAVIRUS_FITNESSCENTER_FITNESSSTUDIO
(FOTOS: iStock)

In einem Fitnessstudio sollen zwei positiv getestete Personen trainiert haben, nun müssen 717 Besucher zum Corona-Test.

In dem Wiener Neustädter Fitness-Studio „M-Fitness“ in der Stadionstraße sind zwei Trainierende an Corona erkrankt. Beide Männer könnten möglicherweise während ihrer Zeit im Sportcenter bereits ansteckend gewesen sein, weshalb nun 717 Personen zu einem Corona-Test aufgerufen werden. Dieser findet kostenlos vom Landessanitätsstabs organisiert statt.

Das Verfahren findet m Dienstag, dem 25. August, und Mittwoch, dem 26. August, jeweils von 8 bis 18 Uhr, in der Arena Nova statt.

Testen lassen müssen sich alle, die Montag, 17.8. von 17 bis 22 Uhr; Dienstag, 18.8. von 18 bis 22 Uhr; Mittwoch, 19.8. von 6 bis 9 Uhr und Donnerstag, 20.8. von 18 bis 22 Uhr im „M-Fitness“-Studio in der Stadionstraße waren.

Die Betroffenen kommen aus den Bezirken Wiener Neustadt-Stadt und Wr. Neustadt-Land, Neunkirchen, Baden, Bruck/Leitha sowie den burgenländischen Regionen Mattersburg, Eisenstadt, Eisenstadt-Umgebung und Oberpullendorf.

Hast du Angst vor einer Ansteckung in der Öffentlichkeit?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Vorheriger ArtikelDie Geschichte dieses weinenden Jungen erschüttert den Balkan
Nächster ArtikelNicht nur im Supermarkt und den Öffis? Maskenpflicht soll ausgeweitet werden
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!