Start Inland
GANZ KLAR!

Dieser Supermarkt hat die günstigsten Preise!

BILLA_HOFER_LIDL_SPAR
(Foto: Facebook/BILLA AG/Dusek; spar-international.com; )

Die Preise haben sich um bis zu 144 Prozent erhöht und das Einkaufen wird dadurch deutlich teurer. Doch dieser Supermarkt hat die günstigsten Produkte.

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat die derzeitigen Preise der vier Marktführer im Lebensmitteleinzelhandel – Lidl, Billa, Spar und Hofer – verglichen. Dabei wurden Markenprodukte, Bioprodukte und Preiseinstiegsprodukte unter die Lupe genommen.

Laut VKI hatte nur der Bio-Warenkorb einen Preisanstieg von 15 bis 17 Prozent. Dieser Supermarkt hat eigentlich die Preise am niedrigsten erhöht.

Ausgiebige Preise

“Lidl Österreich ist der günstigste Anbieter bei Preiseinstiegs- und Bio-Produkten!”, so der Konzern. “Auch wir sind von den massiven Teuerungen sowohl im Einkauf als auch im Betrieb betroffen. Das Ergebnis zeigt aber gleichzeitig, dass wir im Kampf für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erfolgreich sind! Wir werden weiterhin alles tun, um den Kund:innen den Einkauf in dieser herausfordernden Zeit so günstig als möglich zu machen.”

Leiter des Bereichs Untersuchung im VKI, Christian Kornherr rät: “Wer derzeit möglichst günstig einkaufen möchte, muss in jedem Fall ausgiebig Preise vergleichen. Die Produkte im Niedrigpreissegment haben zum Teil stark zugelegt und sich den Markenprodukten angenähert. Im Gesamtbild schmelzen die Preisunterschiede zwischen Diskontern und klassischen Super­märkten. Den Konsumentinnen und Konsumenten kann man nur raten: vergleichen, vergleichen und nochmals vergleichen.”

Wie finden Sie den Artikel?