Start NEWS Chronik EU-Corona-Impfpass: Was bedeutet das für den Sommerurlaub 2021?
FERIEN

EU-Corona-Impfpass: Was bedeutet das für den Sommerurlaub 2021?

KROATIEN_URLAUB_FLUGZEUG_TOURSIMUS_CORONA
(FOTOS: iStock)

Folgen mehr Freiheiten im Alltag durch die Corona-Impfung? Der EU-Gipfel hat beschlossen, dass jedes Land seinen eigenen digitalen Impfpass entwickeln soll. Was heißt das für den Sommer-Urlaub 2021? Können nur Geimpfte normal verreisen?

Viele Menschen erhoffen sich einen normalen Sommer, wo die Quarantänen vor Ort oder nach Rückreise und Corona-Tests entfallen. Jedoch sind viele Experten bezüglich dem skeptisch: “Wie das Ganze genau geregelt wird, das muss man tatsächlich noch abwarten”, sagt die Rechtsexpertin Nicole Mutschke zu RTL. “Aktuell wird gesagt, dass das jedes einzelne Land regelt.”

Das bedeutet für Reisende: Jeder muss sich wie bisher nach der Impfung genau darüber informieren, bevor man verreist, was die Urlaubsländer bezüglich der Quarantäne geregelt haben.

Guter Tipp an Menschen, die verreisen möchten: “Besser eine Pauschalreise in diesen Zeiten buchen. Da ermöglichen sogenannte ‘außergewöhnliche unvermeidbare Umstände’, dass ich die Reise kostenlos stornieren kann, wenn es dann doch nicht klappt mit dem Urlaub oder eine Quarantäne vor Ort noch vorgesehen ist.”

Vorheriger ArtikelDraško Stanivuković – ein Hauch von Jugend in Bosnien-Herzegowina
Nächster ArtikelNeue Studie: Corona gefährdet Spermien
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!