Start News Sport
BAUMÄNGEL

Fällt das Stadion, in dem Serbien spielen wird, schon auseinander? (VIDEO)

(FOTO: EPA-EFE/NOUSHAD THEKKAYIL)

Nur drei Tage vor Beginn der Fußball-WM in Katar ist in den sozialen Netzwerken ein Video aufgetaucht, das bei Fußball-Fans für Aufregung sorgt.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist die teuerste Meisterschaft aller Zeiten. Die Veranstalter investierten die Rekordsumme von 220 Milliarden Euro, das ist fast 20 Mal mehr, als Russland vor vier Jahren ausgegeben hat. Allein der Bau bzw. Umbau von insgesamt acht hochmodernen Stadien kosteten zwischen 6,5 und 10 Milliarden Dollar, und der Gesamteindruck war, dass das Gastgeberland die Prüfung bestanden hat.

Bald stellte sich jedoch heraus, dass nicht alles so märchenhaft und perfekt ist, wie es den Anschein hat.

In den sozialen Netzwerken ist nämlich ein Video aufgetaucht, in dem ein riesiges Loch vor dem neu errichteten Lusail Iconic Stadion in der Nähe von Doha zu sehen ist.

Fußball-Fans sind schockiert und können nicht glauben, dass dem Veranstalter ein solcher Fehler unterlaufen konnte. Das Loch im Boden vor dem Stadion ist wirklich groß und stellt eine Verletzungsgefahr dar. Das Loch dürfte durch den Einbruch von Betonplatten zustande gekommen sein, und es ist auf dem Video weder abgesperrt noch mit Warnzeichen gekennzeichnet.

Das mehrere Milliarden Dollar teure Stadion fällt schon zusammen, dabei hat die WM noch gar nicht begonnen.

Die serbische Nationalmannschaft soll laut Plan ausgerechnet in diesem Stadion das erste Match gegen Brasilien am 14. November spielen. Das Lusail Iconic ist das größte Stadion in Katar, es ist 23 Kilometer von Doha entfernt und der Austragungsort des finalen Spiels der Fußball-WM.

Fußball-Fans sind entsetzt: Was ist mit dem Stadion in Doha los? Ein beunruhigendes Video.

Wie finden Sie den Artikel?