Start News Chronik
GASTARBEITER BEI WOHNUNGSBESICHTIGUNG GESTORBEN

Gastarbeiter starb während der Wohnungsbesichtigung?

FOTO: (iStock/Mihajlo Maricic), zVg.

Suljo Dz. der die letzten Jahre in den Niederlanden gelebt hat, ist vor wenigen Tagen in seiner Heimatstadt Sjenica in Serbien gestorben. Es wird vermutet, dass der Unglückliche auf einer nicht ausreichend gesicherten Baustelle starb.

Wie Balkanmedien berichteten, kam Suljo auf Urlaub nach Sjenica und starb, indem er in einen Schacht fiel, das für einen Aufzug bestimmt war.

Die namentlich nicht genannten Gesprächspartner der serbischen Zeitung „Republika“ erklären, dass die erwähnte Baustelle weder gesichert noch beleuchtet war, dass es kein externes Absperrband gibt, welches das im Bau befindliche Areal abgrenzt.

Laut einem entfernten Verwandten des Verunglückten ging er zur Baustelle, um die Wohnung zu besichtigen, die er kaufen wollte. „Ich habe diese Version gehört und dass er während der Besichtigung in ein Loch im Gebäude gefallen ist, das für einen Aufzug bestimmt war und nicht gesichert war.“, sagte er.

Die Ermittlungen zu diesem Unfall wurden noch nicht beendet.

Wie finden Sie den Artikel?