Start News Panorama
GROSSE STUDIE

In welchem europäischen Land werden die meisten Fremdsprachen gesprochen?

FOTO: iStockphoto

Die Untersuchungen der Agentur Eurostat haben ergeben, dass Österreich sich in der oberen Hälfte der europäischen Länder mit den höchsten Fremdsprachkenntnissen befindet. Laut Umfrage sprechen nur 13,8 Prozent der Österreicher keine einzige Fremdsprache.

Die größten Polyglotte Europas sind definitiv die Schweden. Mit lediglich einer Rate von 3,4% der Schweden beherrschen keine weitere Sprache als die eigene. Im Gegensatz dazu sind die Engländer das Volk mit den wenigsten Fremdsprachkenntnissen und landen mit 65,5% ohne jegliche Fremdsprachenkenntnisse ganz unten in der Liste.

Was die Region betrifft, Sloweniens Rate beträgt 15,8% an Leuten die keine andere Sprache beherrschen, danach folgt Serbien mit 20,7%, Kroatien mit 26,8%, Nordmazedonien mit 31,7% und Bosnien mit 61%.

In Rumänien beträgt die Rate 64,2%, an Rumänen die nur rumänisch sprechen.