Start NEWS PANORAMA Mega-Coup: Vier Kroaten und ein Serbe stehlen Schmuck im Wert von 3...
MEGA-COUP

Mega-Coup: Vier Kroaten und ein Serbe stehlen Schmuck im Wert von 3 Millionen Euro (FOTOS & VIDEO)

1946
Pink-Panther-Raub-Venedig-Dogenpalast
(FOTO: Screenshot, MUP Republika Hrvatska)

Der Diebstahl einer Brosche und Ohrringe sorgte Anfang des Jahres für große Aufregung. Nun haben Ermittler aus Italien und Kroatien vier Männer festgenommen.

Der Schmuck aus der Kollektion des Katar-Scheichs Hamad bin Abdullah al-Tania wurde am 3. Jänner 2018 aus dem Dogenplatz in Venedig entwendet. Bereits kurz darauf wurde gemunkelt, dass es sich bei den Tätern um Mitglieder der bekannten Räuberbande Pink Panther handeln soll.

Vergangenen Mittwoch schlugen die Beamten dann zu und verhafteten vier kroatische und einen serbischen Staatsbürger, die in Verdacht stehen, den Diebstahl in Venedig begangen zu haben. Der Wert der Brosche und der Ohrringe aus dem Dogenpalast wird auf 2,65 Millionen Euro geschätzt. Beide Schmuckstücke waren Teil einer Ausstellung indischer Schätze aus dem Besitz des Herrscherhauses Al-Thani aus dem Golfstaat Katar.

Die Männer im Alter zwischen 43 und 60 Jahren wurden in Zagreb und in Istrien festgenommen. Unter ihnen befindet sich auch Vinko T. (60), der laut kroatischen Medien in internationalen Polizeikreisen unter unterschiedlichsten Namen bekannt ist und mit weiteren spektakulären Raubzügen in Verbindung gebracht wird.

Fotos vom ergaunerten Schmuck, sowie das Überwachungskamervideo findet ihr auf der zweiten Seite!