Start News Chronik
INSTABIL

Mehrere Häuser in Favoriten wegen Baukran evakuiert

Symbolfoto. iStock/pressdigital
Symbolfoto. iStock/pressdigital

Favoriten: Aufgrund eines Wasserrohrbruches in der Patrubangasse wurde die Fahrbahn unterspült, was die Stabilität eines Baukrans gefährdet hat. Vorsorglich wurden mehrere Wohnhäuser evakuiert. Der Kran steht stabil, wird allerdings jetzt abgebaut.

Im Radius von etwa 45 Metern des fraglichen Baukrans wurden alle betreffenden Wohnhäuser von der Feuerwehr evakuiert. Es traf rund 200 Wohneinheiten, die heute Morgen die Wohnung räumen mussten. In bereitgestellten Räumen wurden die Personen versorgt, drei Anwesende mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Grund ist noch unklar.

Seit 04:00 Uhr Früh ist die Berufsfeuerwehr im Einsatz. Damit gehen zehn Einsatzfahrzeuge und 45 Einsatzkräfte einher. Kurz vor Mittag wird die Entscheidung getroffen mit Hilfe eines noch größeren Autokrans, den Baukran abzubauen.

Zusätzlich wurde noch eine Sondierungsbohrung vorgenommen, um beurteilen zu können, wie der Boden unter dem Kran momentan überhaupt aussieht. Die evakuierten Personen können voraussichtlich heute Abend wieder ihre Wohnungen betreten. Den Autofahrern wird empfohlen, über die Laxenburger Straße auszuweichen.

Wie finden Sie den Artikel?