Start NEWS POLITIK Regeländerung: Ab Mai mehr Kunden pro Geschäft erlaubt
WIRTSCHAFT

Regeländerung: Ab Mai mehr Kunden pro Geschäft erlaubt

(FOTO: iStockphoto)

Bei der heutigen Pressekonferenz der Bundesregierung (KOSMO berichtete) wurden neue Vorschriften für den Handel verkündet. Genauer gesagt wurde die Regel bezüglich der Kundenanzahl in Geschäftslokalen angepasst.

Um die Einhaltung des Sicherheitsabstandes in Geschäften mit maximal 400 Quadratmeter Geschäftsfläche zu gewährleisten, wurden bisher pro Kunde 20 Quadratmeter vorgeschrieben. Dies wird sich mit der Öffnung aller Geschäfte ab Anfang Mai nun ändern.

Diese Regelung wurde vonseiten des Wirtschaftsministeriums auf 10 Quadratmeter pro Kunde reduziert. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass in Zukunft mehr Kunden in den Geschäftslokalen aufhalten dürfen. Weiterhin gilt jedoch ein Maskenpflicht für alle. Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden müssen einen sogenannten Mund-Nasen-Schutz tragen.

Das Wirtschaftsministerium folgt damit der ursprünglichen Empfehlung des Handelsverbandes nach Einführung einer 1-10-Regel vom 6. April.