Start NEWS SPORT Serbe wegen Fußball-Wettskandal verhaftet
BETRUG

Serbe wegen Fußball-Wettskandal verhaftet

Serbe-Wettskandal-Fußball-verhaftet
(FOTO: iStockphoto)

Für den 41-Jährigen klickten die Handschellen, da ihm vorgeworfen wird, an dem Wettskandal, der Sanel Kuljić und Dominique Taboga die Kicker-Karriere kostete (KOSMO berichtete), beteiligt gewesen zu sein.

Der serbische Staatsbürger, der sich illegal in Österreich aufhielt, ging Polizeibeamten als Beifahrer bei einer Verkehrskontrolle ins Netz. Bei der Ausweiskontrolle des 41-jährigen Serben stellte sich heraus, dass Vor- und Familienname falsch eingetragen waren. Der Verdächtige soll den gefälschten Reisepass 2016 in seiner Heimat gekauft haben.

Nachdem die Beamten seinen richtigen Namen herausfanden, wurden sie benachrichtigt, dass in der der EU mehrere Haftbefehle gegen den Mann erlassen wurden. In Graz wurde er wegen schwerer Erpressung, schweren Betrugs und Einbruch gesucht.

Der 41-Jährige soll in den Fußball-Wettskandal verwickelt gewesen sein, der den Spielern Sanel Kuljić und Dominique Taboga die Karriere kostete und sie ins Gefängnis brachte.