Start NEWS SPORT Sexskandal im Fußball: Zwei serbische Nationalspieler in “schwulem Liebesdreieck”
LGBTQ

Sexskandal im Fußball: Zwei serbische Nationalspieler in “schwulem Liebesdreieck”

(FOTO: zVg.)

Zwei Mitglieder der serbischen Fußballnationalmannschaft sind bisexuell und seit einiger Zeit in einer homosexuellen Dreiecks-Beziehung, behauptet das serbische Medium “Kurir”.

Beide verstecken “Kurir” nach ihre Neigung zum gleichen Geschlecht. Nach außen hin sollen sie als Hetero und in glücklichen Beziehungen auftreten und sich in der Öffentlichkeit als vorbildliche Familienmenschen präsentieren. Aber das soll laut der serbischen Zeitung noch nicht alles sein. Einer der beiden soll mit dem Sohn eines Großunternehmensbesitzers, der sich auch im Fußball engagiert, seit Jahren eine Affäre haben.

Dieses ‘schwule Liebesdreieck’ wurde von der Frau eines der Fußballspieler aufgedeckt, als sie auf einer gemeinsamen Reise versehentlich auf intime Chats stieß. Das Liebesdreieck zwischen zwei Sportlern und dem Sohn eines Geschäftsmannes könnte einer der größten Skandale des serbischen Fußballs werden.

Die Quelle von “Kurir” verrät, dass die beiden Spieler ein Doppelleben führen. “Dieser Sexskandal ist größer als jede Affäre, über die Sie bisher geschrieben haben. Alle drei geben in der Öffentlichkeit vor, heterosexuelle, große Verführer zu sein, und befriedigen sich tatsächlich aber gegenseitig sexuell. Die Frau von dem einen weiß, dass sie in einer Beziehung mit einem Bisexuellen ist, und bei der anderen bin ich mir nicht sicher. Darauf achtet sie jedoch nicht, und die beiden leben ein bequemes Leben, und haben gelegentlich Seitensprünge. Die Lebensweise, die sie wirklich leben und wie sie in der Öffentlichkeit präsentiert werden, ist wie Himmel und Erde”, schilderte die besagte Quelle das Liebesleben der beiden Spieler.

“Unzertrennlich”
Alles soll damit angefangen haben, dass der Sohn des Geschäftsmannes einem der beiden befreundeten Spieler Sex vorschlug. Sie sollen sich immer näher gekommen und irgendwann unzertrennlich geworden sein. Der andere Spieler soll nur mit seinem Kollegen ab und an Sex haben, plauderte die Quelle weiter aus.

Vorheriger ArtikelEx-Kanzler Kurz gründet Firma in NÖ
Nächster ArtikelSo sah Dschungel-Star Harald Glööckler vor Schönheits-OPs aus (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!