Start Infotainment
Queen Elizabeth II. und die Frösche

Tito ließ alle Frösche einfangen, damit Queen Elizabeth II. schlafen kann 

FOTO: Wiki Commons/Carfax2, zVg

Anlässlich Ihres Besuchs auf dem Weißen Hof in Belgrad 1972 beschwerte sich die Queen: “Es ist sehr schön hier, aber ich bin überrascht, dass es hier keine Frösche gibt.

Ich bin mit Frosch-Chören aufgewachsen und dieser Klang entspannt mich sehr“, sagte die britische Königin zu Marschall Josip Broz.

Darauf forderte Josip Broz Tito, alle Frösche rund um den Weißen Hof einzufangen, damit die britische Königin Elizabeth II. bei ihrem Besuch in Belgrad ruhig schlafen könne.

“Wenn dieser Mann Mechaniker ist, bin ich nicht die englische Königin”,
sagte Königin Elizabeth nach ihrer Begegnung mit Tito auf Brijuni im Jahr 1972

Professor Miodrag Todorović beschrieb diesen Vorfall in seinen Memoiren anlässlich des goldenen Thronjubiläums des britischen Souveräns unter dem Titel „It was not fun for the Queen“.

Die britische Königin Elizabeth II., die heute im Alter von 96 Jahren verstorben ist und ihr Ehemann Prinz Philip waren 1972 Gäste von Josip Broz Tito, als der damalige SFRJ Präsident ihnen einen spektakulären Empfang bereitete. Es war übrigens der erste Besuch der Queen in einem kommunistischen Land in Osteuropa, weshalb sie damals in einigen westlichen Medien kritisiert wurde.

Königin Elisabeth II. ist tot

Wie finden Sie den Artikel?