Start News Panorama Tritt der Cousin vom Erzbischof von Sarajevo zum Islam über?
BOSNIEN

Tritt der Cousin vom Erzbischof von Sarajevo zum Islam über?

(FOTO: zVg./ Facebook Aljo Cikotic)

Danko, Cousin von Kardinal Vinko Puljić, dem katholischen Oberhaupt Bosnien und Herzegowinas, soll zum Islam konvertiert sein.

Danko Puljićs Entscheidung wurde am Samstag mit einer Zeremonie in der Kalibunar-Moschee in der Innenstadt von Travnik unter der Leitung von Imam Aljo Cikotić getroffen. Danko änderte auch seinen Namen in Emir. Im Gespräch mit der Agentur Anadolu sagte der Imam, Danko fühle sich “sehr friedlich”, und es sei auch für die Moschee ein Moment großen Glücks. Er teilte mit, dass eine andere Frau, Antonija, ebenfalls im heiligen Monat konvertierte und den Namen Ayse wählte. Auf den sozialen Netzwerken verbreitete Imam Aljo, dass Danko ein Verwandter des Erzbischofs von Sarajevo sei.

In der Zwischenzeit hat die Erzdiözese Bosniens dementiert, dass ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Vinko und Danko existiert. Der Kardinal würde den besagten Danko Puljić nicht kennen.

“Ein gewisser Herr Danko Puljić, der als Cousin des Kardinals vorgestellt wird, der Sohn des Bruders des Kardinals und der seine Religion in Travnik geändert hat, ist dem Erzbischof von Vrhbosna nicht persönlich bekannt. Sie haben nur einen Nachnamen gemeinsam. In Bosnien und Herzegowina gibt es mehrere Puljić-Linien. Kardinal Vinko ist nicht bekannt, dass er und der besagte Herr verwandt sind. Sie sind sicherlich keine engeren Verwandten “, heißt es in der Erklärung.

Vorheriger ArtikelSchule: Kindern soll vor PCR-Test Frühstück und Zähne putzen verboten werden
Nächster ArtikelWiener Corona-Hotspots: stark steigende Zahlen in 3 Bezirken
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!