Start NEWS PANORAMA Zweite Corona-Welle: Diese Länder sind laut EU am meisten gefährdet
PANDEMIE

Zweite Corona-Welle: Diese Länder sind laut EU am meisten gefährdet

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Sieben Mitgliedsstaaten machen der EU große Sorge, wenn es um die steigende Anzahl von Corona-Toten geht.

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) legt dabei den Fokus auf die Zahl der Hospitalisierungen und schwierigen Corona-Fälle. Die Länder, die laut dieser EU-Institution Grund zur Sorge haben sollten, sind Spanien, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Tschechien und Malta.

Weniger kritisch, aber nicht weniger besorgniserregend ist die Situation insgesamt in 13 Ländern, darunter auch große EU-Mitgliedsstaaten wie Frankreich oder Großbritannien. Den Grund für die Ansteckungen sieht das ECDC – ähnlich wie die österreichische Bundesregierung – in größeren Treffen im privaaten Rahmen.

“Es passiert bei Hochzeiten, großen Abendessen, Treffen mit Freunden und Familien”, heißt es aus Brüssel.