Start News Panorama 650 Kilo: Größte Pita der Welt in Bosnien-Herzegowina gebacken (VIDEO)
TUZLA

650 Kilo: Größte Pita der Welt in Bosnien-Herzegowina gebacken (VIDEO)

Mit dieser Köstlichkeit wollen die Bosnier in das Guinness-Buch eingetragen werden. (Foto: zVg.)

Die Einwohner der bosnisch-herzegowinischen Stadt Tuzla haben den Sprung in das Guinness-Buch der Rekorde, mit der größten Pita der Welt, gewagt.

Im Rahmen der ersten Tuzla „Gastro-Show“-Veranstaltung haben die Organisatoren versucht den Eintrag ins Buch der Weltrekorde zu schaffen. Tausende Bewohner der Stadt Tuzla versammelten sich am Wochenende, um gemeinsam den größten Burek der Welt zu backen. Auf einem Backblech (Tepsija), mit einem Durchmesser von sechs Metern, wurden 5.000 Portionen Burek hergestellt.

LESEN SIE AUCH: Mehrwertsteuer: Bosnien als “Shopping Mekka” für Nachbarländer

Die grenzüberschreitenden Einkäufe der Nachbarländer in Bosnien-Herzegowina haben im Vergleich zum Vorjahr stark zugenommen.

 

Das kulinarische Meisterwerk wog 650 Kilo und die Zubereitungszeit belief sich auf etwa sechs Stunden. Angefertigt wurde der Burek in einem lokalen Restaurant. Die Länge des Teiges betrug etwa eineinhalb Kilometer, wie die Bäcker den bosnischen Medien bestätigen. Verteilt wurden auch 1.500 Portionen ćevape an die Einwohner. Nun warten die Bosnier auf eine Rückmeldung, ob sie mit dieser Aktion den Weltrekord erreicht haben.

„Wir haben den Burek an die Menschen der Stadt Tuzla sowie an Feuerwehrmänner, Krankenwagenfahrer, Polizisten und an die Mitarbeiter des Krankenhauses verteilt. Wir haben sehr viele Spenden für dieses Projekt erhalten und konnten so unsere Vision umsetzen“, so Omer Isović, der Organisator der ersten Tuzla Gastro Show-Veranstaltung.

LESEN SIE AUCH: Das schwarze Gold Bosniens – Ölfelder im Wert von 11 Milliarden Euro geschätzt

Die amerikanische Ölfirma Amoco und das britische Consultingunternehmen „Exploration Consultants Limited“ haben im Jahr 1989 Rechte zur Suche nach Erdöl in Bosnien-Herzegowina erworben. Sollte Bosnien die Karten richtig ausspielen, könnte das Land die Wiege Europas für das schwarze Gold werden.

Der größte Burek wurde bisher in Slowenien, mit einem Durchmesser von 5,5 Metern, angefertigt. Dieser wurde jedoch nicht in das Guinness-Buch eingetragen. „Mit dieser Aktion wollten wir die Aufmerksamkeit auf unsere traditionellen Gerichte, wie Burek und ćevape, lenken. Auch wenn Slowenien den ćevap für sich beansprucht hat, er ist und bleibt bosnisch. Eines möchte ich noch hinzufügen: Nur Burek ist mit Fleisch, alle anderen Füllungen ergeben eine Pita“, erkläre  Isović.