Start NEWS PANORAMA Bis 2040 wird “echtes” Fleisch fast komplett aus dem Supermarkt verschwinden!
VEGGIE-TREND

Bis 2040 wird “echtes” Fleisch fast komplett aus dem Supermarkt verschwinden!

Bald wird Fake-Fleisch die Supermärkte dominieren
Der Ersatz soll entweder aus dem Gemüsegarten oder aus dem Labor kommen! (Symbolbild FOTO: iStock)

Trotz der diesjährigen Debatte um den Veggie-Burger liegt Fake-Fleisch voll im Trend! Das soll auch so bleiben, denn Experten prognostizieren ein baldiges Ende des tierischen Fleischkonsums.

Fleischalternativen sollen die Mehrheit tierischer Produkte ersetzen. Bis zum Jahr 2040 werden vermutlich nur noch 40 Prozent des verkauften Fleisches vom Tier stammen, der Rest soll aus rein pflanzlichen Proteinen hergestellt werden oder alternativ im Labor gezüchtet werden.

Experten sind überzeugt, dass vegane Fleischalternativen und kultiviertes Fleisch, das „normale“ Fleisch von Markt vertreiben werden und halten diese Weiterentwicklung für „überlebensnotwendig“, denn die Ressourcen werden bald nicht mehr ausreichen umd die gesamte Weltbevölkerung zu versorgen. Zusätzlich würde die Massentierhaltung, mit all ihren Problemen, schrumpfen.

Ein weiterer Pluspunkt wäre, dass diese Maßnahmen zum Schutz des Klimas und der Ressourcen beitragen würden.

Das künstlich gezüchtete Fleisch soll derzeit noch mehrere tausend Euro pro Kilo kosten, doch bis 2030 soll der Preis reguliert und der Geschmack verbessert werden.