Start NEWS PANORAMA Schwerer Raub: Überfall in Wiener Trafik – Fahndung nach Täter
DRINGEND GESUCHT

Schwerer Raub: Überfall in Wiener Trafik – Fahndung nach Täter

Die Polizei fahndet derzeit nach diesem Mann. (Foto: LPD Wien)

Der Täter wollte eine Trafik ausrauben und wurde dabei handgreiflich. Er hat eine Kundin in den Würgegriff genommen. Derzeit fahndet die Polizei mit Fotos nach dem Mann.

Bisher ist der Räuber aus Floridsdorf noch unbekannt. Die Polizei sucht nach einem Mann, der am 13. Dezember 2017 gegen 16:13 Uhr eine Trafik im 21. Wiener Gemeindebezirk, ausrauben wollte.

LESEN SIE AUCH: Polizei verhaftet serbisches Autoknacker-Duo

Insgesamt elf Autos sollen die zwei Tatverdächtigen gestohlen haben, bevor sie von der „SOKO Kfz“ festgenommen werden konnten.

 

Unmaskiert und mit einem Messer bewaffnet, betrat er die Trafik. Er nahm eine Frau in den Würgegriff und forderte vom Trafikanten das Bargeld rauszurücken. Als sich dieser weigerte und sich dem Täter stellte, flüchtete der Räuber, wie „Österreich“ berichtet.

LESEN SIE AUCH: Wien: 50 Rijeka-Fans von Polizei angehalten

Gestern fand in das Europa-League-Gruppenphasenspiel der Wiener Austria gegen den HNK Rijeka statt.

 

Polizei bittet um Hinweise

Die Wiener Polizei ist derzeit auf der Suche nach dem Mann. Sachdienliche Hinweise zur Ausforschung des Täters, aber auch Hinweise über mögliche weitere Opfer werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 67210 erbeten.