Start News Chronik
FAHNDUNG

Fünf Männer attackieren zwei Opfer mit Messer in U-Bahnstation (FOTOS)

MESSER_BLUT_UBAHN
(FOTO: iStock)

Fünf Männer sollen im Mai zwei Opfer in einer Wiener U-Bahn mit Messerstichen schwer verletzt haben.

Laut Polizeiangaben stehen die fünf Männer unter Verdacht, die nach Mitternacht im Bereich der Schnellbahnstation Meidling in der Wilhelmstraße einen 23-und einen 32-Jährigen durch Messerstiche und Schnitte schwer verletzt haben sollen. Die Bande soll die beiden Opfer zuvor in der Bahn aufgefordert haben, die Musik abzudrehen, da sie zu laut war.

FAHNDUNG
(FOTO: LPD Wien)
(FOTO: LPD Wien)

Hinweise gesucht

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, sicherte aufgrund Ermittlungen Bilder der fünf Beschuldigten aus der Videoüberwachung der S-Bahnstation. Solltet ihr Hinweise haben, verständigt sofort die Polizeiinspektion Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 57111.

(FOTO: LPD Wien)

Wie finden Sie den Artikel?