Start Aktuelle Ausgabe
STREET CHECK

KOSMO-Umfrage: Wie steht es um euer Vertrauen in die österreichische Politik?

Miro Čaljkušić (40)
Gastronom

FOTO: zVg.

Ich lebe seit 17 Jahren in Österreich. Da hat sich in der politischen Szene nie irgendetwas verändert außer neuen Steuern und der Bereicherung durch den Staat. Politiker kommen und gehen und werden immer reicher und stärker, und die Armen kommen und gehen und nehmen mit, was sie auch gebracht haben: Ehre und Anstand!

Maja Marjanović (22)
Studentin

FOTO: zVg.

Meine Einstellung ist klar: Vergessen Sie die persönlichen Dinge und kümmern Sie sich um die öffentlichen! Das ist eine bescheidene Meinung zum erfolgreichen Regieren. Die Politiker müssen junge Menschen in ihre Projekte einbeziehen, um Wachstum und Entwicklung zu schaffen. Gemeinsame Interessen zwischen Politikern und Bürgern sind der Schlüssel zum Erfolg.

Lejla Tuholjaković (26)
Studentin

FOTO: zVg.

Die jüngsten Ereignisse hatten eindeutig großen Einfluss auf das Vertrauen der Bürger in die Politik. Ich finde, dass in diesem Moment Transparenz ganz wichtig ist und dass man das Vertrauen der Bürger mit einem offenen Herangehen an das Problem gewinnen muss.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…

Wie finden Sie den Artikel?