Start NEWS POLITIK Nationalratswahl: Die Top-10 der Bundeslisten nun fixiert
ÖSTERREICH

Nationalratswahl: Die Top-10 der Bundeslisten nun fixiert

Kern Kurz Strache - Nationalratswahl
Die Top-Kandidaten der SPÖ, ÖVP und FPÖ (v.l.n.r.): Christian Kern, Sebastian Kurz, Heinz-Christian Strache (FOTOS: BKA/Regina Aigner, BMEIA/Dragan Tatic, Wikimedia Commons/Christian Jansky)

Bis gestern 23:59 Uhr hatten die insgesamt zehn Parteien, welche für die Nationalratswahl zugelassen sind, Zeit, ihre Bundeslisten beim Innenministerium einzureichen.

Große Veränderungen gab es jedoch keine, da die Reihung der Kandidaten bereits im Voraus ziemlich klar feststand.

Einzig und allein die “Weißen” verbleiben die letzte Unbekannte. Antreten werden sie dank der Unterschriften der Stronach-Abgeordneten Leo Steinbichler, Ulla Weigerstorfer und Waltraud Dietrich.

Wie ihre Bundesliste aussieht ist bisher noch nicht bekannt.  Die drei oben genannten Namen werden wir jedoch auf jeden Fall darauf finden.

 

SPÖ
1. Christian Kern
2. Pamela Rendi-Wagner
3. Wolfgang Katzian
4. Gabriele Heinisch-Hosek
5. Thomas Drozda
6. Doris Bures
7. Andreas Schieder
8. Muna Duzdar
9. Georg Niedermühlbichlr
10. Elisabeth Feichtinger

LESEN SIE AUCH: Wien ab 2018 ohne Häupl: Wer tritt die Nachfolge an?

Der langjährige Bürgermeister der Hauptstadt gab nun das Datum für seinen Rückzug bekannt. Wer ihm folgen wird ist bisher unklar. FPÖ-Chef Strache fordert Neuwahlen.

 

ÖVP
1. Sebastian Kurz
2. Elisabeth Köstinger
3. Josef Moser
4. Gabriela Schwarz
5. Efgani Dönmez
6. Maria Großbauer
7. Rudolf Taschner
8. Tanja Graf
9. Karl Mahrer
10. Kira Grünberg

 

FPÖ
1. Heinz-Christian Strache
2. Norbert Hofer
3. Herbert Kickl
4. Marlene Svazek
5. Harald Stefan
6. Dagmar Belakowitsch
7. Susanne Fürst
8. Robert Lugar
9. Maximilian Krauss
10. Carmen Schimanek

LESEN SIE AUCH:

 

GRÜNE
1. Ulrike Lunacek
2. Werner Kogler
3. Christiane Brunner
4. Julian Schmid
5. Alev Korun
6. Georg Bürstmayr
7. Irmi Salzer
8. Helene Jarmer
9. Daniel Landau
10. Marie-Edwige Hartig

 

NEOS
1. Matthias Strolz
2. Irmgard Griss
3. Beate Mein-Reisinger
4. Gerald Loacker
5. Sepp Schellhorn
6. Claudia Gaman
7. Douglas Hoyos
8. Michael Bernhard
9. Karin Doppelbauer
10. Doris Hager-Hämmerle

 

KPÖ
1. Mirka Messner
2. Flora Petrik
3. Ulrike Fuchs
4. Gerlinde Grünn
5. Tobias Schweiger
6. Barbara Steiner
7. Keivan Amiri
8. Sarah Pansy
9. Josef Stingl
10. Anna Svec

LESEN SIE AUCH: Karmasin über WGKK: “Kindergeld-Rückstände in tausenden Fällen”

In mehreren tausend Fällen gebe es laut ÖVP-Familienministerin Sophie Karmasin „massive Rückstände“ bei der Bearbeitung von Kinderbetreuungsgeld.

 

LISTE PILZ
1. Peter Pilz
2. Stephanie Cox
3. Alfred Noll
4. Daniela Holzinger
5. Bruno Rossmann
6. Alma Zadic
7. Sebastian Bohrn Mena
8. Renee Schröder
9. Hannes Wertner
10. Maria Stern
GILT
1. Günther Lassi
2. Josef Schelling
3. Erwin Innerlohninger
4. Nicole Pammer
5. Verena Kövari
6. Ernst Safka
7. David Winkler
8. Zilan Ates
9. Thomas Doppelhofer
10. Momo Welsch

 

FLÖ*
1. Barbara Rosenkranz
2. Karl Schnell
3. Manfred Kölly
4. Martina Schenk
5. Alois Wechselberger
6. Rainer Widmann
7. Michael Bernt
8. Hubert Wallner
9. Helmut Bitschnau
10. Gerfrried Lexer