Start Infotainment Promis RAF Camora vor 12.000 Leuten in Wien: Publikum singt diesen Balkan-Song (VIDEO)
WIENER STADTHALLE

RAF Camora vor 12.000 Leuten in Wien: Publikum singt diesen Balkan-Song (VIDEO)

RAF_CAMORA
(FOTO: Markus Mansi)

Der Wiener Rapper Raf Camora hat die letzten Jahre wohl alles erreicht, was man im deutschsprachigen Sprachraum mit Hip Hop erreichen kann.

Doch was sich gestern abspielte war in der Wiener Stadthalle, die mit je 12.000 Karten ausverkauft war, wohl auch für RAF ein emotionales Highlight in seiner Karriere. Aufgewachsen in der Märzstraße und oft die Rolle von Fünfhaus in seiner Musik betonend, hat RAF Camora gestern genau dort – in der Wiener Stadthalle, im fünfzehnten Wiener Gemeindebezirk – Geschichte geschrieben.

Fans warteten stundenlang in der Schlange

Wie groß das Ganze ist, zeigen nicht nur aktuelle Raf-Camora-Instagram-Storys, in denen er seinen hohen Adrenalinspiegel aufgrund des gestrigen Wien-Gigs eingesteht, sondern auch die Tatsache, dass viele Fans Stunden in einer riesigen Schlange vor dem Eingang warteten, um umso bessere Plätze in der Stadthalle zu bekommen.

RAF und die Jugosphäre in Wien

Dass die Wiener Balkansphäre in einigen seiner Songs und in seinem Leben eine Rolle spielt, hat RAF Camora immer wieder betont und auch in Songs festgehalten. Gestern hat er mit dem gesamten Publikum vor der vollen Stadthalle seinen Tribut „Zove Vienna“ gesungen.

Überraschender ist wohl, dass der Rapper beim Konzertende die bosnischen Flagge ausgepackt hat und sie triumphal mit Pireli hochgehalten hat. „Ohne die Leute würde man so viel Lebensfreude verlieren. Jeder Wiener, der meint, er hätte keinen Balkan-Bezug, der lebt in einer Blase. Denn Wien ist Balkan!“, sagte RAF in einem Interview gegenüber Heute.

Quelle: Heute-Artikel

So klingen Fans wenn sie auf Jugo singen! Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Konzert von RAF Camora ansehen!