Start News Sport Jelena Djokovic: Streit um Impfstatus mit Reporter
TWITTER

Jelena Djokovic: Streit um Impfstatus mit Reporter

Jelena Djokovic auf der Forum-Bühne am zweiten Tag des Web Summit 2018 in der Altice Arena in Lissabon, Portugal. wikimedia/David Fitzgerald/Web Summit via Sportsfile
Jelena Djokovic auf der Forum-Bühne am zweiten Tag des Web Summit 2018 in der Altice Arena in Lissabon, Portugal. wikimedia/David Fitzgerald/Web Summit via Sportsfile

Die US Open rücken für Novak Djokovic aufgrund seines Impfstatus immer weiter in die Ferne. Dafür erntet er heftige Kritik, die seine Frau via Twitter abpasst.

Gerade noch auf dem Siegertreppchen des Wimbledon Championships, muss sich Djokovic wieder mit der Impffrage auseinander setzen. Denn sie USA lassen ihn, aufgrund seiner fehlenden Corona-Impfungen, nicht einreisen. Somit kann der serbische Tennisspieler wohl seinen Antritt zu den US Open, Ende August, vergessen.

Twitter-Streit mit Sport-Reporter

Ein ehemaliger Sport-Reporter der New York Times, Ben Rothenberg, mokierte sich auf Twitter darüber, dass Djokovic zu einer Anti-Impf-Ikone mutiert ist: „Sofern es keine rasche Änderung des US-Einwanderungsgesetzes gibt, wird Wimbledon Djokovics letztes Grand-Slam-Event des Jahres sein. Die USA verlangen für die Einreise von Ausländern eine Impfung, und Djokovic hat entschieden gesagt, dass er eine Impfung ausgeschlossen hat, und sich als Anti-Impf-Aushängeschild verschanzt.

Das passte der Frau des Tennisspielers gar nicht. Kurzerhand kam eine Antwort von Jelena: „Verzeihung. Stellen Sie nur sicher, dass vermerkt ist, dass SIE ihn aus welchem Grund auch immer als Anti-Impf-Aushängeschild betitelt haben. Er sagt einfach, was SEINE Körperwahl ist.

Nach einer kurzen, hitzigen Diskussion über die Rolle von einflussreichen Personen in der Pandemie über die Selbstentscheidung in Bezug auf Impfungen stellt Jelena – beinahe schon drohend – klar: „Danke, dass Sie Ihre Überzeugungen teilen. Ich hoffe, Sie werden nicht dafür verurteilt. Oder zum Aushängeschild für Hass und Mobbing. Man weiß nie. Sie sind auch eine einflussreiche Figur, bitte enttäuschen Sie uns nicht ständig. Es sei denn, das ist Ihre Rolle.

Soll sich Novak Djokovic für die US Open impfen lassen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:
Will Novak Djokovic Präsident werden?

Wann kann Djokovic wieder die Nummer Eins werden?