Start News Chronik
Messerattacke

WEGA-Einsatz: Ex-Mitarbeiter stürmt Wiener Bäckerei

(FOTO: iStock/towfiqu ahamed/wikimedia/Rainerzufall1234)
(FOTO: iStock/towfiqu ahamed/wikimedia/Rainerzufall1234)

Früher Morgen in Wien Ottakring. Ein ehemaliger Mitarbeiter stürmt in eine türkische Bäckerei und attackiert Angestellte mit einem Messer.

In der Thaliastraße ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein beängstigender Vorfall, der die Mitarbeiter einer türkischen Bäckerei samt angeschlossenem Café und Mini-Supermarkt in Aufregung versetzte. Ein 62-jähriger ehemaliger Mitarbeiter betrat das Geschäft mit einem Messer in der Hand und griff einen 25-jährigen Angestellten an.

Opfer notfallmedizinisch versorgt

Der junge Mann erlitt eine Stichverletzung im Oberkörperbereich. Die Berufsrettung Wien leistete sofort notfallmedizinische Hilfe und transportierte den Verletzten in ein nahegelegenes Spital. Trotz der anfänglichen Befürchtung einer lebensbedrohlichen Verletzung konnte der 25-Jährige nach erfolgreicher Behandlung der Wunde, die sich als weniger tief als angenommen herausstellte, bereits in häusliche Pflege entlassen werden.

Tatverdächtiger in Ottakring festgenommen

Der 62-jährige Tatverdächtige konnte wenig später in seiner Wohnung im Bezirk Ottakring von den Ermittlern des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle West, mit Unterstützung der WEGA festgenommen werden. Der genaue Hintergrund der Tat ist bislang noch unklar. Eine Vernehmung des Tatverdächtigen steht noch aus.

Lokalbesitzerin überfahren – Jugendlichen droht 10 Jahre Haft!

Die Wiener Polizei ermittelt weiter in diesem Fall und wird in den kommenden Tagen mehr Details zu den Hintergründen der Tat bekanntgeben. Der Vorfall hat in der Belegschaft der Bäckerei für große Bestürzung gesorgt.

Quelle: LPD Wien