Start News Panorama
Jahreswechsel

Jahresrückblick: die besten Geschichten der KOSMO-Redaktion

(FOTO: iStock/Ulza/KOSMO)
(FOTO: iStock/Ulza/KOSMO)

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken nostalgisch auf die vergangenen Monate. Die KOSMO-Redaktion hat einen Überblick über die schönsten, bewegendsten und spannendsten Geschichten des Jahres angefertigt. Viel Spaß beim lesen.

Jänner 2022

Pandemie: Man kann es nicht mehr hören oder lesen, ohne mit den Augen zu rollen. So diskutierter ganz Österreich Anfang des Jahres über eine Impfpflicht, die dann doch nicht umgesetzt wurde. Damals hieß es: Zwei Jahre ununterbrochenen Kampfes, der Einsatz von Wissenschaftlern, Ärzten und Politikern, drei neue Bundeskanzler, zwei Gesundheitsminister sowie der Einsatz von mehr als 17 Millionen Impfdosen haben das Corona-Problem für die österreichische Bevölkerung noch nicht gelöst. Daher müssen alle, die an die Wissenschaft glauben, aber auch diejenigen, die skeptisch sind, ab Februar ihre Ärmel hochziehen und sich am letzten Versuch, die Pandemie zu besiegen, beteiligen — nämlich an der verpflichtenden Impfung. LESEN SIE HIER MEHR…

Was bringt uns die Impfpflicht? (FOTO: iStock)

Februar 2022

#metoo: Im Februar hat uns die Schauspielerin Danijela Štajnfeld mit einem schweren Geständnis überrascht. Sie hatte in Serbien beachtlichen berufliche Erfolge zu verzeichnen, aber dann hat eine Nacht alles verändert. Sie wurde das Opfer einer Vergewaltigung durch einen älteren, berühmten Kollegen und musste jahrelang daran arbeiten, die Narben auf ihrer Seele verheilen zu lassen. Dies ist ihre Geschichte. LESEN SIE HIER MEHR…

Serbische Schauspielerin: „Mein Kollege hat mit der Vergewaltigung einen Teil von mir getötet“ (FOTO: Elena Mudd)

März 2022

Balkan-Tierärzte in Österreich: In etwa 1,39 Millionen österreichischer Haushalte leben Haustiere. Hunde, Katzen, Kaninchen, Vögel, Reptilien und Nagetiere gehören nicht nur österreichischen, sondern auch bosnischen, kroatischen und serbischen Familien und werden von Tierärzten betreut. Wie es ist, in Wien Tierarzt zu sein, und welche Herausforderungen und Freuden dieser Beruf mit sich bringt, haben wir Slaviša Škrbić und Mirsad Jašarević gefragt. LESEN SIE HIER MEHR…

Wahre Helden: Das sind die Balkan-Tierärzte mit Herz (FOTO: KOSMO)

April 2022

Holocaust-Überlebende: Das Interview mit Erna Debevec, einer der letzten Holocaust-Überlebenden aus Bosnien und Herzegowina, hat unsere Redkation sehr berührt. Debevec fordert aktiv dazu auf, den Holocaust nicht zu vergessen, damit sich so etwas nicht mehr wiederholt. „Wir müssen unsere Stimmen jenen leihen, die keine Stimme haben. Und wir dürfen niemals vergessen, damit sich jene Gräueltat nicht wiederholt.“, so beschreibt Debevec den zweiten Weltkrieg als Überlebende, von denen es in Sarajevo kaum mehr welche gibt. LESEN SIE HIER MEHR…

Holocaust: „Niemals vergessen, damit es sich nie wiederholt” (FOTO: iStock, zVg.)

Mai 2022

Sterneküche: Im Mai sprachen wir mit Paul Ivic, einem der wenigen Köche weltweit, der sich mit vegetarischer Küche einen Guide-Michelin-Stern geholt hat. Der österreichische Koch mit kroatischen Wurzeln spricht darüber, wie man klimafreundlich kochen und essen kann. LESEN SIE HIER MEHR…

Wir sprachen mit Paul Ivic, einem der wenigen Köche weltweit, der sich mit vegetarischer Küche einen Guide-Michelin-Stern geholt hat. (FOTO: Ingo Pertramer)

Juni 2022

LGBTQ-Monat: Im Juni wurde es bunt in Wien. Die LGBTQ-Community feierte ausgelassen. Trotzdem regten sich ab und zu Widerstände in der Bevölkerung. Besonders am Balkan ist das Thema noch immer nicht aus seiner Tabu-Zone herausgekrochen. Deshalb haben wir uns im Juni auf das Thema LGBTQ konzentriert und beleichtet, wie es am Balkan damit aussieht: eine lesbische Premierministerin in Serbien, Hooligans bedrohen die Balkan-Pride-Paraden, Spannungen und Gefahren für die LGBTQ-Community. Balkan und Queer – wie passt das zusammen? LESEN SIE HIER MEHR…

EPA-EFE/Martin Divíšek
EPA-EFE/Martin Divíšek

Juli 2022

Musik: Ein Sturz auf das Klavier, eine Kopfverletzung, dann die Musikvolksschule und die Musikmittelschule, ein Straßenbahnunfall, bei dem er ein Bein verliert, die Anpassung an das neue Leben, erste Plätze bei Wettbewerben, das Diplom und am Ende eine Festanstellung im Museum Mozarthaus in Wien. Das sind nur einige der Lebensstationen des jungen Pianisten Dušan Sretović, der mit seiner Arbeit, seinem Einsatz und Lebenswillen Musikgeschichte in Europa geschrieben hat. Und er selbst sagt, das sei erst der Anfang. LESEN SIE HIER MEHR…

(Foto: Sofija Palurović)

August 2022

Sommerzeit: Seit über 100 Jahren ist er ein Urgestein der Tradition am Balkan: der jährliche vašar. Ein Synonym für Ausgelassenheit, Lebensfreude und deftige Kulinarik. Im Sommer zieht der Jahrmarkt von Stadt zu Stadt und lockt Einheimische, Heimkehrer und Touristen in seinen Bann. Von wahr gewordenen Kinderträumen, Waghalsigkeit und Traditionen. LESEN SIE HIER MEHR…

iStock/Instagram Babic Goran
iStock/Instagram Babic Goran

September 2022

Inflation: Neben den Teuerungen für Gas, Wasser, Strom und den alltäglichen Dingen des Lebens, klettert der Immobilienpreis in Österreich munter die Inflationsleiter hoch. So berechnete die Statistik Austria heuer einen Quadratmeterpreis von durchschnittlich 3.889 Euro für Eigentumswohnungen und 2.578 Euro für Wohnhäuser. Nun überlegen sich viele aus der Diaspora, wieder in die Heimatländer ihrer Eltern zu ziehen, damit sie sich ein leistbares Leben aufbauen können. LESEN SIE HIER MEHR…

Symbolfoto. iStock/filmfoto
Symbolfoto. iStock/filmfoto

Oktober 2022

Naturereignis: Im Oktober konnte man eine partielle Sonnenfinsternis beobachten. Ein Naturereignis, dass sich nur selten wiederholt. 1999 gab es die letzte totale Sonnenfinsternis, die auch am Balkan sehr deutlich zu sehen war. Unsere Redakteurin erzählt, wie sie die Sonnenfinsternis vor 23 Jahren am Balkan miterlebt hat. LESEN SIE HIER MEHR…

(FOTO: iStock/peterschreiber.media)
(FOTO: iStock/peterschreiber.media)

November 2022

Balkan-Hochzeiten: Es gibt keine Hochzeit ohne Musik und schon gar keine Musik ohne entsprechende Hochzeitslieder. Das große Fest muss durch jede Menge Live-Musik begleitet werden, die nicht nur gute Laune verbreiten, sondern auch das frisch verheiratete Ehepaar und deren Schwiegereltern noch näher bringen. LESEN SIE HIER MEHR…

(Foto: iStock/BalkansCat)

Dezember 2022

Astrologie: Das Jahreshoroskop für 2023 verspricht für alle zwölf Sternzeichen angenehme Überraschungen und Gründe für Optimismus. Die Sterne sehen allerdings nicht für uns alle die gleiche Lage vor. Im kommenden Jahr werden wir alle hin und wieder ein bisschen Glück brauchen, aber die gute Nachricht ist, dass Astrologen uns jetzt schon verraten können, wann uns die Sterne besonders zugeneigt sein werden. Finden Sie heraus, welches Ihr Glücksmonat im Jahr 2023 sein wird. LESEN SIE HIER MEHR…

Astrologie
FOTO: (iStock/agsandrew)

Über welche Themen soll KOSMO nächstes Jahr mehr berichten?

Ergebnisse

Wird geladen ... Wird geladen ...