NEWS

NEWS

Schnellere Integration in Arbeitsmarkt durch Beratung, kürzere Verfahrensdauer und besondere Verfahren für Qualifikationen von Asylberechtigten.
HRburger

McDonald's Kroatien nahm kürzlich ein neues Produkt ins Sortiment auf. Der sogenannte HRburger soll typisch kroatisch schmecken.
Nikola Subic Zrinski

Dieses Jahr jährt sich die Belagerung von Szigetvár zum 450. Mal. Diese Schlacht war und ist bis heute für die kroatische Nation und Identität von großer Bedeutung. Im Wiener Kunsthistorischem Museum werden Objekte des kroatischen Nationalhelden Nikola Šubić Zrinski bis heute aufbewahrt.
Daniel Petrovic

Beim Spiel gegen den Floridsdorfer AC sorgte Daniel Petrović vom SKN St.Pölten-Spieler für einen der außergewöhnlichsten Rekorde Österreichs.

Der Bau der Touristenstadt "Buroj Ozon" in der Nähe von Sarajevo steht kurz vor dem Startschuss. Der arabische Investor Buroj steckt in diesen Touristenkomplex rund zwei Milliarden Euro.

KOSMO veröffentlicht für unsere Leser wöchentlich eine Auflistung der bevorstehenden Events und Partys fürs Wochenende.

Der untergetauchte Serbe soll in der SCS Vösendorf mit der Dienstwaffe eines Polizisten gefeuert haben, die er zuvor in einem Handgemenge an sich gerissen hatte.
Vucic in Mostar

Gestern besuchte der serbische Premier Aleksandar Vučić die Stadt an der Neretva und traf dort auf Mladen Ivanić, Dragan Čović und Bakir Izetbegović.

Messerstechereien, Drogenhandel und brutale Gewalttaten nehmen in Wien und vor allem an begehrten Banden-Hotspots, wie den Bahnhöfen immer mehr zu.

Militärmaler Eduard Loidolt schuf eine Enzyklopädie zur Kultur Bosnien-Herzegowinas von 1880 bis 1882, wobei er Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Architektur und traditionelle Kleidung des Landes vorstellt.
BLOG

Unsere Bloggerin Sandra Udavača begab sich mitten in die Balkan-Szene und kam mit mehr Fragen als Antworten zurück.
BLOG

Unsere Bloggerin Jelena wurde am Wochenende Zeugin einer für sie noch nie dagewesenen Situation, die aber in den meisten Wiener (Balkan) Clubs heutzutage an der Tagesordnung zu stehen scheint.