NEWS

NEWS

Der serbische Premierminister Aleksandar Vučić lud drei Mitglieder des bosnisch-herzegowinischen Staatspräsidiums nach Belgrad ein.

Drei Buben aus dem serbischen Lazarevac verkaufen nun Obst, um Hundefutter zu kaufen. Ihre Aktion löst eine Welle an Unterstützung aus.

Wer kennt sie nicht: die dalmatinische Perle Korčula. Nun wurde diese wunderschöne Insel zur schönsten der Welt gewählt.

Bei der bevorstehenden Wien-Wahl wird auch eine Liste mit vorwiegend türkischstämmigen Kandidaten antreten. Grund: Rechtsruck in Österreich.

Ein großer Stellenabbau in den serbischen Behörden steht bevor: Ab September werden rund 9.000 Personen auf allen Verwaltungsebenen eingespart.

Serbiens Regierung plant eine Verschärfung bei den Regelungen der Kinderbeihilfe. Eltern, deren Kinder nicht regelmäßig in die Schule gehen...

Die Zahl der ausländischen Studierenden am Balkan ist im Vergleich zu Westeuropa gering. Immer mehr Ausländer entscheiden sich doch, dort zu studieren.

Auf einem Friedhof in Serbien wurde der erste Facebook-Grabstein gesichtet. Fotos davon wurden in den sozialen Netzwerken zum Hit.

Das ukrainische Ministerium für Kultur möchte ein Konzert des serbischen Regisseurs und Sängers Emir Kusturica wegen möglicher Unruhen absagen.

Der ausführende Präsident des Zagreber FK Dinamo Zdravko Mamić, sein Bruder Zdravko Mamić sowie Damir Vrbanović wurden aus U-Haft entlassen.
BLOG

Unsere Bloggerin Sandra Udavača begab sich mitten in die Balkan-Szene und kam mit mehr Fragen als Antworten zurück.
Balkan demokratische Steinzeit
KOMMENTAR

KOMMENTAR. Ein Blick auf Geschichte und Gegenwart zeigt, dass es für den Balkan nur schwer möglich ist, demokratisch im modernen Sinne zu sein.