PANORAMA

JEDE HILFE KAM ZU SPÄT

Ein Arbeiter ist am Donnerstag auf einer Baustelle in Wien-Penzing auf einer Baustelle ums Leben gekommen. Er wurde von einer Betonwanne, die an einem...

POLITIK

EX-BÜRGERMEISTER

Der ehemalige Bürgermeister Srebrenicas, Ćamil Duraković, hat seine Kandidatur als Präsident der Republika Srpska, angekündigt. Ćamil Duraković, der einstige Bürgermeister von Srebrenica, hat seine Kandidatur...

COMMUNITY

INTERVIEW

Der Ottakringer Rapper Manijak ist eigentlich schon seit Jahren in der Wiener Hip-Hop-Szene präsent. Bereits zu Myspace-Zeiten als Teenager sein Viertel mit Reimen über das Leben im sechzehnten Wiener Gemeindebezirk.

INTEGRATION

Franziska Healy Butz - Interview
INTERVIEW

Franziska Healy-Butz leitete 17 Jahre erfolgreich das Integrationsbüro der SPÖ Wien. Nun geht sie in ihre wohlverdiente Pension.

SPORT

Strafausmaß Wiener Derby
URTEIL

Als Strafe für die Zwischenfälle beim Rapid-Austria-Spiel am 4. Februar muss der Gastgeber nun tief in die Tasche greifen.

MAGAZIN

Kontinente des Mülls - Beitragsbild
RECYCLING

Bis zum Jahr 2050 könnte es mehr Müll in den Ozeanen geben als Fische. Schon heute schwimmen dort 25 Trillionen Stücke Plastikmüll herum. Ein verantwortungsvolleres Verhältnis zum Müll ist jetzt wichtiger denn je.

LIFESTYLE

JK Instagram-Fotos
ZUSATZVERDIENST

Jelena Karleuša ist die mit Abstand einer der größten Instagram-Stars des Balkans. Regelmäßig veröffentlicht sie Fotos in teuren Klamotten und das macht sie selbstverständlich nicht gratis.

GEWINNSPIELE

GEWINNSPIEL

Mit einem Line-Up vom Feinsten zieht das Electric Love Festival auch heuer wieder ins Lande. Von 5. bis 7. Juli 2018 kommen Electro-Fans auf dem legendären Salzburgring auf ihre Kosten.
Mirsad O 20 Jahre Haft Prediger
BERUFUNG

Der Prediger wurde im Juni 2016 wegen Bildung einer „terroristischen Organisation“ und einer „kriminellen Vereinigung“, sowie für „Mord und schwere Nötigung“ zu 20 Jahre Haft verurteilt.
BLOG

Unsere Bloggerin Jelena wurde am Wochenende Zeugin einer für sie noch nie dagewesenen Situation, die aber in den meisten Wiener (Balkan) Clubs heutzutage an der Tagesordnung zu stehen scheint.